EFRE-Projekte der Gemeinde Klausen

//EFRE-Projekte der Gemeinde Klausen

EFRE-Projekte der Gemeinde Klausen

Energie gewinnt! – Energetische Sanierungen der Gemeinde Klausen

Die Gemeinde Klausen hat im Zuge des ersten Aufrufs zur Projekteinreichung in der Achse 3 „Nachhaltige Umwelt“ – Energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden“ im Rahmen des Operationellen Programms „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ EFRE 2014-2020 der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol insgesamt zwei Projekte erfolgreich eingereicht. Es handelt sich dabei zum einen um die energetische Sanierung der Grundschule Verdings und zum anderen um die energetische Sanierung der Feuerwehrhalle Verdings.

Mit den Projekten verfolgt die Gemeinde Klausen die energiepolitische Vision des Landes Südtirol: Erhöhung von Qualität und Nachhaltigkeit öffentlicher Bausubstanz, Steigerung der Energieeffizienz und der Energieeinsparung, Reduzierung der CO2-Emissionen durch Aktivierung erneuerbarer Energiequellen sowie gesellschaftliche Weiterentwicklung und Sensibilisierung.

Die wesentlichen Aktivitäten der beiden Projekte beziehen sich auf die energetische Sanierung der Grundschule und Feuerwehrhalle Verdings. Begleitet werden die Sanierungsvorhaben von konkreten Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen, welche das Umweltbewusstsein schärfen und zu einem ressourcen- und klimaschonenden Verhalten motivieren sollen.

Alle Informationen zu den Projekten und deren Umsetzung werden laufend auf der Internetseite der Gemeinde Klausen (http://www.gemeinde.klausen.bz.it) sowie auf dem Facebook-Account der beiden Projekte (www.facebook.com/Energiegewinnt) veröffentlicht.

Eckdaten zu den Projekten

Feuerwehrhalle Verdings

Projektgesamtbudget: 342.000,00 €

Genehmigter Beitrag: 290.700,00 €

Projektlaufzeit: 15.05.2017 – 31.03.2019

Bauliche Maßnahmen (energetische Sanierung):

  • Dämmung der Gebäudehülle
  • Tausch sämtlicher Fenster
  • Installation dezentraler Lüftungsgeräte
  • Erneuerung der Heizanlage

Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen:

Drei öffentliche Informationsabende zu den Themen

  • „Energie sparen im Haushalt“,
  • „Klimawandel: die Herausforderung unserer Zeit“ und
  • „Gebäudesanierung: die konkreten Beispiele der Grundschule und der Feuerwehrhalle Verdings“

Grundschule Verdings

Projektgesamtbudget: 1.678.500,00 €

Genehmigter Beitrag: 1.426.725,00 €

Projektlaufzeit: 15.05.2017 – 31.03.2019

Bauliche Maßnahmen (energetische Sanierung):

  • Anpassung Dach auf statische Tragfähigkeit und Dämmung
  • Austausch der Dachfenster
  • Anbringung eines Vollwärmeschutzes an den Fassaden und Beseitigung der Wärmebrücken
  • Einbau eines Vollwärmeschutzes in den Böden
  • Austausch aller weiteren Fenster
  • Austausch der Ölheizung durch eine effiziente Heizanlage basierend auf erneuerbaren Energieträgern
  • Einbau Komfortlüftungsanlage

Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen:

  • Organisation und Umsetzung einer enertour „School Buildings Tour“
  • Workshopreihe „Umweltbildung in den Schulen“ für SchülerInnen der GS Verdings
2018-11-26T15:50:54+00:0026.11.2018|Aktuelle Projekte|